The Dog House – Spielanleitung

Vierbeiner-Freunde aufgepasst! Pragmatic Play hat im Jahr 2019 einen Hundeslot veröffentlicht. Das iGaming Unternehmen ist bekannt für seine bunten, aufregenden Slots. Der hochvolatile 5×3-Slot ist vollgepackt mit süßen Hündchen und anderen Hundesymbolen und befindet sich in einem Hundezwinger. Ganze 20 Gewinnlinien und ein Freispielfeature sind dafür verantwortlich, dass der Slot in Deutschland in den letzten Jahren massiv an Beliebtheit gewonnen hat. Bekannte Streamer haben den hochvolatilen Slot immer wieder live vorgestellt und damit in Umlauf gebracht. Verschiedene Hunderassen, eine Leine, ein Knochen und verschiedene Features sind hervorragend mit der Soundkulisse im Einklang. Hier ist ab und an ein kleines Bellen zu hören, was das Hundezwinger-Feeling noch verstärkt.

Auch für Mobilgeräte ist dieser Slot geeignet – denn wieder einmal hat Pragmatic Play einen Slot für mobile optimiert. Wie bereits den Wolf Gold Slot kann auch The Dog House ohne Probleme auf Handy oder Tablet gespielt werden.

Spielerklärung

The Dog House ist sicherlich kein Slot für Anfänger – daher beginnt dieser Beitrag zunächst mit einer Spielerklärung. Dadurch werden auch absolute Einsteiger in die Welt des Hundeslots eingeführt.

Bei The Dog House handelt es sich nicht um einen progressiven Jackpot Slot. Der 5×3-Slot befindet sich mit seinen 20 Gewinnlinien vor einer Wiese mit kleinen Häusern im Hintergrund. Eine richtige Kleinstadt-Idylle, in dessen Vordergrund sich der The Dog House Slot befindet. Dieser sieht aus wie ein hölzernes Hundehaus. Die Symbole sind bei Gewinn animiert, was das Spielerlebnis noch weiter verbessert und auch kleine Gewinne zu etwas Besonderem macht. Durch die comichaften Symbole und die bunte Gestaltung macht der Slot wirklich gute Laune. Noch bessere Laune machen die Freispiele, die durch das Hundepfoten-Symbol ausgelöst werden können.

The Dog House spielt ab 3 gleichen Symbolen auf einer Gewinnlinie Gewinne aus. Der Einsatz erfolgt immer auf alle Gewinnlinien, es handelt sich also um einen Gesamteinsatz und keinen Einsatz pro Linie wie zum Beispiel bei Eye of Horus. Die Volatilität des Spiels wird mit einer 5/5 eingestuft. Das bedeutet, dass der Slot hoch Volatil ist und damit nichts für schwache Nerven. Erfahrene Spieler wissen, worauf sie sich hier einlassen. Einsteiger sind sicherlich vom Look des Spiels begeistert, sollten aber zunächst äußerst vorsichtig spielen, bis sie die Funktionen besser kennen und die Volatilität richtig einschätzen können.

Neben dem Basisspiel von The Dog House gibt es noch die Megaways-Variante „The Dog House Megaways“.

Symbole bei The Dog House

Kartensymbole

Die absoluten Klassiker in den Slots sind die Kartensymbole bzw. die Buchstaben und Zahlen. In The Dog House existieren die Kartensymbole von 10 bis hin zum Ass. Ass (A) und König (K) haben innerhalb der Kartenwerte die besten Gewinnchancen, denn hier ist die Chance auf einen 2,5-fachen Gewinn gegeben. Wie auch in anderen Slots kommen Symbole dieser Art am häufigsten vor und sind daher auch die niedrigsten im Hinblick auf potenzielle Gewinne.

Knochen

Der Knochen kommt wohl als erstes in den Kopf, wenn man an einen Hund denkt. Ein großer Knochen kann hier den fünffachen Einsatz als Gewinn bringen, wenn er 5 Mal auf den Walzen erscheint.

Halsband

Mit der Leine einer der wichtigsten Gegenstände für einen Hundebesitzer. Auch hier im The Dog House Slot hat es daher ein eigenes Symbol bekommen. Ein wunderschönes grünes Halsband mit einem goldenen Anhänger. Taucht das Halsband 5 Mal auf einer Gewinnlinie auf, ist ein 7,5-facher Gewinn in Sicht.

Shih Tzu, Mops und Dackel

Unter den drei niederwertigen Hunden ist der Shih Tzu das beste Symbol. Hat man das Glück, dass der Hund 5-mal auf den Walzen erscheint, dann winkt ein 25-facher Einsatz als Gewinn. Seine rosa Schleife und das süße Hundegesicht sind ein echter Hingucker auf dem Slot.

Dem süßen Shih Tzu folgt direkt der Mops. Er macht sich mit seinem lustigen Blick und der heraushängenden Zunge gut neben den anderen Hunden. Bei 5-fachem Auftreten kann hier der 3-fache Einsatz erzielt werden.

Der Dackel verzaubert mit seinen süßen Hundeaugen – damit ist schon fast vergessen, dass er das niedrigste Symbol innerhalb der Hunde ist. Hier ist maximal der doppelte Einsatz möglich.

 

Rottweiler

Der dicke Rottweiler zeigt schon mit seinem Blick, dass hier kräftig abgeräumt werden kann. Der Hund in seinem blauen Rahmen kann bei 5-maligem Erscheinen 37,5x den Einsatz als Gewinn auszahlen.

 

Zwinger

Das Hundehütte-Symbol ist das Wild im Spiel The Dog House. Es kann dadurch alle anderen Symbole außer die pinke Hundepfote auf dem Slot ersetzen. Das Symbol kann nur auf den Walzen 2, 3 und 4 erscheinen und trägt einen zufälligen Multiplikator (2x oder 3x) in sich.

Hundepfote

Die pinke, diamantene Hundepfote, die von einem goldenen Rand umgeben ist, ist das Scatter-Symbol im Spiel. Der Scatter kann auf der 1., 3., und 5. Walze zu sehen sein. Ist das der Fall, werden die Freispiele ausgelöst.

Spielablauf

The Dog House beginnt, indem der Spieler seinen Einsatz festlegt. Mit diesem wird dann als Gesamteinsatz pro Drehung gespielt. Grundsätzlich ist der Spielablauf relativ selbsterklärend. Die Symbole müssen größtenteils auf einer Gewinnlinie erscheinen, um einen Gewinn auszulösen.

Freispiele

Die Freispiele werden durch dreimaliges Erscheinen des Scatter-Symbols (der Zwinger) ausgelöst. Der Spieler wird zu einem Screen weitergeleitet, auf dem der Rottweiler an einem Rad dreht. Dies entscheidet darüber, wie viele Freispiele der Spieler gewonnen hat. In Dog House können zwischen 9 und 27 Freispielen gewonnen werden.

Die Freispiele werden durch ein kurzes, lustiges Intro eingeleitet und enthalten Sticky Wilds. Das bedeutet, dass die Wilds innerhalb der Freispiel-Runden an der Stelle stehen bleiben, wo sie erstmals aufgetaucht sind.

Multiplikator Wilds

Die Wilds können nur auf den mittleren drei Walzen erscheinen, können dafür aber alle Standardsymbole ersetzen. Die Wilds enthalten einen Multiplikator von 2x oder 3x, welcher auf den Gewinn gerechnet wird. Wenn während der Freispiele auch Wilds auftreten, bleiben diese während der gesamten Freispiele an derselben Position. Die Multiplikatoren werden dann addiert – das heißt also: je mehr Wilds desto besser!

Zahlen und Fakten

Die Spielanleitung von The Dog House hat es ganz schön in sich. Deshalb hier die wichtigsten Zahlen und Fakten für Profis auf einen Blick:

Fazit

Der Hundeslot The Dog House eignet sich besonders für alle Fans unserer Vierbeiner. Die Hunde-Grafiken sind zum dahinschmelzen süß und die Mischung mit dem Soundtrack sorgt für erfrischende Abwechslung. Da das Spiel auch für Mobilgeräte optimiert wurde, kann der Slot von überall gespielt werden – auch unterwegs auf dem Smartphone. Diejenigen, die keine direkte Verbindung zu den tierischen Freunden haben, kommen durch die hohe Volatilität sicher trotzdem auf ihre Kosten. Der Slot reizt mit seinen Freispielen und den darin enthaltenen Sticky Wilds. Durch die bereits mehrfach erwähnte hohe Volatilität ist der Slot vor allem für Slot-Profis geeignet, die sich selbst und den Slot sehr gut einschätzen können. Definitiv nichts für schwache Nerven, aber trotzdem ein Slot, der einfach gute Laune macht.

FAQ

Gibt es Tricks für The Dog House?

Auch wenn es verlockend ist, sich von Tipps und Tricks verleiten zu lassen, die einen Gewinn versprechen – eigentlich gibt es keine Tricks. The Dog House ist ein Online Glücksspiel, welches rein zufällig Gewinne ausspuckt. Es sollte bei diesem Spiel der Spaß im Vordergrund stehen, nicht der Wunsch reich zu werden.

Wie viele Gewinnlinien gibt es?

In The Dog House gibt es 20 verschiedene Gewinnlinien.

Welches Thema behandelt The Dog House?

Der Slot befindet sich in einer Hundehütte – es geht also um das Thema Vierbeiner. Diese sind in dem Slot zusammen mit anderen Gegenständen wie Halsbändern oder Knochen zu finden.

Was sind Sticky Wilds?

Die Sticky Wilds kommen in The Dog House innerhalb der Freispiele vor. Das Wild Symbol ist der Hundezwinger. Während der Freispiele bleiben alle neu erschienenen Wild-Symbole an ihrem Platz stehen, sie sind also „sticky“ oder „klebrig“. Neue Wild Symbole füllen eventuell übrige Plätze auf dem Slot aus. Dies kann im besten Fall so weit gehen, dass jeder Platz auf den Walzen mit einem Wild-Symbol belegt ist.

One Reply to “The Dog House – Spielanleitung”

Comments are closed.